Noch
Days Hrs Mins
bis zur neuen Webseite!
Banner Forschung Forschung
Navigation öffnen

Ablauf

1. Schritt: Anmeldung der Idee
Zuerst melden sich die Ideenträger/innen bis spätestens
zum 15.05.2017 mit einer kurzen Beschreibung der Idee (max. ½ DIN A4-Seite) bzw. der Ideenkarte zum Wettbewerb an.

2. Schritt: Ausarbeitung der Idee
Bis zur Einreichung der verfeinerten Ideenskizzen werden verschiedene Veranstaltungen, Seminare und Beratungen angeboten, damit die Ideenskizzen entsprechend optimiert werden. Die Veranstaltungen sind sinnvoll aufeinander abgestimmt. Der Besuch dieser vorbereitenden Veranstaltungen erhöht die Chance auf den Gewinn eines Preises und ist für die Teilnehmer des Ideenwettbewerbes kostenfrei.

3. Schritt: Abgabe der verfeinerten Ideenskizze

Die Abgabe der vollständigen Unterlagen erfolgt bis spätestens zum 30.05.2017.
Die Unterlagen umfassen
  • die verfeinerte Ideenskizze (ca. 7 Seiten), gegliedert entsprechend einer Checkliste
  • die Nachweise eines Mentors aus der Wirtschaft und aus der Wissenschaft (Die Hochschule Stralsund hilft geeignete Mentoren aus der Wissenschaft und der Wirtschaft für die Idee zu finden.)

Die Checkliste zur Erstellung der verfeinerten Ideenskizze steht ab sofort auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Die Jury wählt aus den eingesendeten Ideenskizzen in jeder Kategorie die 10 besten Ideen aus, die die Chance erhalten, diese vor der Jury zu präsentieren.

4. Schritt: Präsentation der Idee vor den Jury-Mitgliedern an der Hochschule Stralsund
Diese Jury wählt aus den eingesendeten Ideenskizzen in jeder Kategorie die besten Ideen aus, die die Chance erhalten, ihre Ergebnisse zu präsentieren.

5. Schritt: Präsentation der Idee vor den Jury-Mitgliedern des Landeswettbewerbes
Für die, von der Hochschule Stralsund, delegierten Sieger, besteht die einmalige Möglichkeit, sich mit den Teilnehmern des Ideenwettbewerbes der anderen beteiligten Hochschulen sowie außeruniversitären Einrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu messen.

Hier gibt es eine Zusammenfassung des Ideenwettbewerbs in englischer Sprache.



Drucken