Banner Luftbild Paneldiskussion
Navigation öffnen

"Chefsessel - Paneldiskussion mit Führungskräften"

Ich packe meine Aktentasche und nehme mit…! Chainstore-Paradoxon, Erasmus-Semester, Komplexitätstheorie, Segelschein, WG-Parties. Der Einstieg ins Studium ist gleichzeitig der Startpunkt in eine dynamische und spannende Lebensphase prägender Erfahrungen und neuer Erkenntnisse. Gleichzeitig ebenen sechs Semester voller Entscheidungen, Vorlesungsplänen, Seminararbeiten und Blockwochen den Weg in das spätere Berufsleben. 

Dabei erlaubt die Studienzeit wie wohl kaum ein anderer Lebensabschnitt große Freiräume zum Aufspüren und der Entfaltung von Passionen außerhalb von Hörsaal und Seminarräumen. Doch was nehmen wir aus dieser einmaligen Zeit, in der die Welt offen steht für Entdeckungen und in der wir jedes Semester ein neues theoretisches Modell kennenlernen, das die Welt im inneren zusammen hält, tatsächlich mit in die Arbeitswelt von morgen? Welche Souvenirs der Studienzeit sind die wahren Schlüssel für Führungskräfte der nächsten Generation? Oder gilt doch eigentlich noch immer das Sprichwort von Oma – „probieren geht über studieren“? 

In einer Panelrunde zum Start des neuen Semesters an der Fachhochschule Stralsund, University of Applied Sciences, geben Absolventen einen Einblick in den Inhalt ihrer ganz eigenen Aktentasche am ersten Arbeitstag. Als heutige Führungskräfte namhafter Unternehmen geben Sie allen interessierten Studenten eine kleine „Packanleitung“ mit auf dem Weg.

Als Teilnehmer durften wir begrüßen:
Christine Rittner, Personalvorstand der Lidl Stuftung,
Mario Gleichmann, Geschäftsführer der IT-Firma orc@s, sowie der IT-Lagune,
Knut Schäfer, Geschäftsführer der Weißen Flotte GmbH sowie
Christian Lehrkamp, Leiter der Abteilung "Biomedizin" im Kreiskrankenhaus Demmin. 

Moderatoren waren:
Prof, Dr. Dirk Engel, Prorektor für Studium und Lehre und
Svenja Münch, Vorstandsmitglied der SUS.




Drucken